Wir haben uns sehr gefreut die Filmtheater Programm Prämie für ein qualitativ herausragendes Jahresfilmprogramm entgegennehmen zu dürfen.

Unser herzlicher Dank gilt dem FilmFernsehFonds Bayern und unserem Disponenten Georg Kloster.

Die Live Übertragungen aus dem Royal Opera House gehen in die nächste Saison!

Und wir sind dabei!

Geniessen Sie 12 starbesetzte, hochklassige Inszenierungen

LIVE übertragen direkt aus London.

Informationen unter www.roh.org.uk/cinema

 

Kartenpreis 23 Euro (Komfortreihe 26 Euro).

 

Abonnement für 6 Vorstellungen nach Wahl 114 Euro

(Komfortreihe 132 Euro).

Das Abo ist nur per Vorbestellung (info@kinosolln.de) erhältlich und an der Kasse (nur Barzahlung) abzuholen.

Bolschoi Ballett Saison 2016/17

Live aus dem Bolschoi in Moskau

 

Bereits das siebte Jahr in Folge wird das Bolschoi Ballett auf die große Leinwand zurückkehren. Bei uns haben Sie die Gelegenheit das berühmteste Ballett-Ensemble der Welt auf der Kinoleinwand zu geniessen.

Informationen unter www.tanzimkino.de

 

Kartenpreis 23 Euro (Komfortreihe 26 Euro).

 

Abonnement für alle 7 Vorstellungen 133 Euro

(Komfortreihe 154 Euro).

Das Abo ist nur per Vorbestellung (info@kinosolln.de) erhältlich und an der Kasse (nur Barzahlung) abzuholen.

 PARSIFAL

 

Eine Aufzeichnung aus der DEUTSCHEN STAATSOPER BERLIN

 

Eine Topbesetzung und die musikalische Leitung von Daniel Barenboim lassen diese Operninszenierung zu einem einmaligen Erlebnis werden.

 

14. Dezember, 18.00 Uhr

 

Kartenpreis 18 Euro

(Komfortreihe 20 Euro)

 

 

Demnächst im Kino Solln

 

Marie Curie

 

1903 erhält Marie Curie als erste Frau gemeinsam mit ihrem Mann Pierre den Nobelpreis für Physik. Doch nur kurze Zeit später, mit gerade Mitte Dreißig und als junge Mutter zweier Kinder, verliert sie Pierre durch einen Unfall. In einer von Männern dominierten Welt bahnt sie sich ihren Weg unerschütterlich weiter, setzt ihre Forschungen alleine fort und erhält als erste Frau einen Lehrstuhl an der Sorbonne. Eine Affäre mit einem verheirateten Physiker löst jedoch einen für sie sehr nachteiligen Skandal aus.

 

Regie: Marie Noëlle

Darsteller: Karolina Gruszka, Arieh Worthalter, Charles Berling, u.a.

 

Voraussichtlich ab dem 1. Dezember 2016

   

Die Weihnachtsgeschichte

in einer Inszenierung der Augsburger Puppenkiste

 

Seit Jahren ausverkau&e Vorstellungen und millionenfach verkau&e DVDs zeigen die ungebrochene Faszination der Augsburger Puppenkiste für Jung und Alt. Jetzt hat die Augsburger Puppenkiste DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE mit großem technischen Aufwand für die Kinoleinwand adaptiert.

 

 Für DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE entstanden in der Werkstatt der Augsburger Puppenkiste 23 neue handgeschnitzte Puppen. Der von Klezmer Musik inspirierte Soundtrack wurde von der Augsburgerin Susanne Ortner komponiert.

 

Theaterregie: Klaus Marschall

 

4., 6., 10., 11., 17. und 18. Dezember 2016

   

 in unserer Veranstaltungsreihe originalsprachiger Filme mit deutschem Untertitel zeigen wir als nächstes:

 

Die süße Gier - Il capitale umano

 

Dank kluger Finanzspekulationen führen Giovanni und Carla Bernaschi mit ihrem Sohn Massimiliano ein Luxusleben. Ganz anders als die Ossolas: Der erfolglose Immobilienmakler Dino und seine schwangere Frau Roberta stehen vor dem Bankrott. All ihre finanziellen Sorgen könnten jedoch durch den Einkauf in den Hedgefonds der Bernaschis weggewischt werden. Doch der Unfall eines Radfahrers an Heiligabend ändert alles …

 

Regie: Paolo Virzi

Darsteller: Valeria Bruni Tedeschi, Fabrizio Bentivoglio, Valeria Golino, u.a.

 

Mittwoch, 16. November 2016, 20.00 Uhr

Den Film präsentieren wir ihnen im italienischen Original mit deutschen Untertiteln.

In Zusammenarbeit mit der VHS Pullach.

 

Freunde fürs Leben

 

Die zwei besten Freunde Julián und Tomás kennen sich seit ihrer Kindheit und treffen sich nach Jahren in Madrid wieder. Der Schauspieler Julián lebt dort mit seinem Hund Truman, er ist von seiner Frau getrennt und sein Sohn studiert in Amsterdam. Der Informatiker Tomás hingegen hat einen Job, Frau und Kinder in Kanada. Als die beiden sich wiedersehen, scheint es, als hätten sie sich nie aus den Augen verloren. Julián und Tomás verbringen ein paar unvergessliche Tage miteinander, schwelgen in Erinnerungen und weinen, denn ihrem Wiedersehen wird ein Abschied für immer folgen...

 

Regie: Cesc Gay

Darsteller: Ricardo Darín, Javier Cámara, Dolores Fonzi, u.a.

 

Mittwoch, 18. Januar 2017, 20.00 Uhr

Den Film präsentieren wir ihnen im spanischen Original mit deutschen Untertiteln.

In Zusammenarbeit mit der VHS Pullach.

 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!