KINO SOLLN – Malwettbewerb

Thema: Male dein eigenes Kinoplakat zum Film „Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks“

 

 

Wir freuen uns, die Werke der drei Preisträger zu präsentieren!

 

Von links nach rechts:

 

 

1.  Platz: Charlotte, 9 Jahre

2. Platz: Matilda, 9 Jahre

3. Platz: Lieselotte, 15 Jahre

 

 

                             Vielen Dank an alle Teilnehmer!

 

 

Demnächst im Kino Solln

 

Der Fall Collini

 

34 Jahre lang hat Fabrizio Collini als unbescholtener Werkzeugmacher bei einer Autofirma in Deutschland gearbeitet - dann tötet er scheinbar grundlos einen alten Mann. Ein Albtraum für Anwalt Caspar Leinen, der die Pflichtverteidigung übernimmt und eine Strafverteidiger-Legende zum Gegner hat. Als er das Wagnis trotzdem eingeht, stößt er auf einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte und eine Wahrheit, die niemand wissen will.

Politthriller nach dem gleichnamigen Roman von Ferdinand von Schirach.

 

 

Regie: Marco Kreuzpaintner

Darsteller: Elyas M'Barek, Heiner Lauterbach, Alexandra Maria Lara, Franco Nero, u.a.

 

Voraussichtlich ab dem 18. April

 

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

 

Paul Silberstein ist ein merkwürdiges Kind. Spross einer so mondänen wie geheimnisvollen Wiener Zuckerbäcker-Dynastie, entdeckt er im Österreich der späten 1950er Jahre die Macht der Vorstellungskraft und des Humors - sowie seine außergewöhnliche Begabung zum Gestalten eigener Wirklichkeiten. Und es zeigt sich bald: Paul Silberstein muss sich in der Tat ganz neu erfinden. Coming-of-Age-Film nach Motiven des gleichnamigen Romans mit autobiografischen Zügen von André Heller.

 

Regie: Rupert Henning

Darsteller: Valentin Hagg, Karl Markovics, Sabine Timoteo, André Wilms, u.a.

 

Voraussichtlich ab dem 25. April

Tea with the Dames - Ein unvergesslicher Nachmittag

 

Eileen Atkins, Judi Dench, Joan Plowright und Maggie Smith, die für ihre schauspielerischen Leistungen zu „Dames“ geadelt wurden, treffen sich seit mehr als 50 Jahren in einem Cottage zum Tee. Dort erzählen sie freimütig, mit viel Humor und ohne Sentimentalität von ihren Anfängen auf der Bühne, von prägenden Erfahrungen, den Macken berühmter Kollegen und Ex-Ehemänner sowie vom Lampenfieber. Jede für sich hätte schon genug zu berichten gehabt – zusammen aber ergibt sich ein faszinierendes Bild vierer starker und dabei völlig unterschiedlicher Persönlichkeiten.

 

Regie: Roger Michell

Dokumentarfilm

 

Voraussichtlich ab dem 25. April

Der Flohmarkt von Madame Claire

 

An einem Sommertag wacht in einem französischen Dorf Madame Claire auf – überzeugt davon, dass heute ihr letzter Tag auf Erden sei. Sie beschließt, ihr beträchtliches Hab und Gut im Garten ihres großen Landhauses zu verkaufen. Das ganze Dorf kommt bei dem außergewöhnlichen Flohmarkt auf seine Kosten. Von einer alten Freundin alarmiert, kehrt Claires Tochter Marie zum ersten Mal nach 20 Jahren in ihr Zuhause zurück. Sie bleibt nicht das einzige Gespenst aus der Vergangenheit ... Drama nach einem Roman von Lynda Rutledge.

 

Regie: Julie Bertuccelli

Darsteller: Catherine Deneuve, Chiara Mastroianni, Alice Taglioni, Colomba Giovanni, Mona Goinard, Laure Calamy, Samir Guesmi, Olivier Rabourdin, u.a.

 

Voraussichtlich ab dem 2. Mai

Eine italienische Nacht: Jonas Kaufmann aus der Waldbühne Berlin

 

Zum 50. Geburtstag von Jonas Kaufmann am 10. Juli 2019 kommt einer seiner wohl schönsten Auftritte endlich auf die große Kinoleinwand. Das umjubelte Konzert aus der Waldbühne Berlin vom Sommer 2018 wird an diesem Tag erstmals in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Kino zu sehen sein. Die Besucher erleben den deutschen Klassik-Superstar in Topform. An diesem stimmungsvollen Abend feiert er seine Liebe zur italienischen Lebensfreude und natürlich zur wunderbaren italienischen Musik - eben das "Dolce Vita", das süße Leben! Es ist eine traumhafte italienische Nacht mit bekannten Arien und Liedern, voller wunderschöner Melodien, dargeboten von "Jahrhundert-Tenor" (Deutsche Welle) Jonas Kaufmann. Begleitet vom Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und mit einer großartigen Gastsolistin (Anita Rachvelishvili) sorgt der derzeit wohl gefragteste Tenor der Welt für Gänsehautmomente bei den Besuchern - am Ende hält es niemanden mehr auf den Sitzen!

 

Mittwoch, 10. Juli - 20.00 Uhr

 

Kartenpreis 15 Euro, Komfortreihe 16 Euro

 

Der Vorverkauf läuft!         Direkt zur Online Reservierung

 

Tannhäuser live aus Bayreuth

 

Erleben Sie die Oper „Tannhäuser" in einer Inszenierung von Tobias Kratzer, Bühne und Kostüm von Rainer Sellmaier, unter der musikalischen Leitung von Valery Gergiev am Premierentag aus dem Bayreuther Festspielhaus.. Wir übertragen die Aufführung am 25. Juli 2019 ab 18 Uhr aus dem Bayreuther Festspielhaus! Ein packendes Sounderlebnis mit brillanten Bildern in HD-Qualität.

 

Donnerstag, 25. Juli - 18.00 Uhr

 

Kartenpreis 28 Euro, Komfortreihe 31 Euro

 

Der Vorverkauf läuft!      Direkt zur Online Reservierung

Das Royal Opera House gibt die 11 Titel der Live-Kinosaison 2018/19 bekannt

 

Mit 11 Titeln, die in über 1.500 Kinos in mehr als 40 Ländern der Erde übertragen werden, präsentiert die Live-Kinosaison 2018/19 aus dem Royal Opera House die gesamte Vielfalt von Ballett und Oper, einschließlich dreier neuer Arbeiten, live übertragen aus Londons Covent Garden.

 

 

Folgende Titel stehen noch aus:

 

The Royal Opera
Gounod: FAUST
LIVE: Dienstag, 30. April 2019 (19.45 Uhr)

 

The Royal Ballet
Gemischtes Programm mit drei Balletten
Pite: FLIGHT PATTERN / Wheeldon: WITHIN THE GOLDEN HOUR/ Cherkaoui: NEW WORK
LIVE: Donnerstag, 16. Mai 2019 (20.15 Uhr)


The Royal Ballet
MacMillan: ROMEO UND JULIA
LIVE: Dienstag, 11. Juni 2019 (20.15 Uhr)

 

 

Weitere Informationen unter: roh.org.uk/cinema

 

 

Kartenpreis 23 Euro, Komfortreihe 26 Euro

 

Der Vorverkauf läuft!

Die Bolschoi Saison 2018/2019 im Kino

 

Zum 9. Mal in Folge präsentiert das Bolshoi Ballett in der Saison 2018-19 die größten Klassiker – wiederaufgeführt von den aktuell meist gefeierten Choreografen und einigen der besten Tänzer der Welt, für ein exklusives Kino-Erlebnis.

 

 

 

 

 

 

Folgende Ballette stehen noch aus:

 

CARMEN/PETRUSHKA
ALONSO/BIZET, SHCHEDRIN
CLUG/STRAVINSKY

Sonntag 19. Mai 2019 - 17.00 Uhr
2:20h (LIVE)
Carmen ist so sinnlich, wie die leidenschaftliche und freigeistige Frau in diesem einaktigen Ballett.
Daneben wird Petrushka präsentiert, eine neue Produktion des Bolschoi, welche die Seele des russischen Balletts verkörpert.

 

 

Weitere Informationen unter: www.tanzimkino.de

 

 

Kartenpreis 23 Euro, Komfortreihe 26 Euro

 

Der Vorverkauf läuft!

Aktuell präsentieren wir Ihnen in unserer Ausstellungsreihe Photografien von Andreas Hummel.

Folgen Sie uns auf Facebook!